Header-Bild

SPD Nordwestmecklenburg-Wismar

Landrätin

 

zur Person : Birgit Hesse (SPD) Birgit Hesse mit Kind geboren am 16. Februar 1975 in Elmshorn wohnhaft mit ihrer Familie in Rambow beruflicher Werdegang:
  • 1994 - Abitur an der Elsa-Brändström-Schule in Elmshorn
  • 1994 - 1999 - Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel; Auslandssemester 1996/97 an der Universiteit van Amsterdam, Niederlande
  • 1999 - Erste juristische Staatsprüfung
  • 1999 - 2001 - Referendariat am Oberlandesgericht Celle unter anderem mit einer Auslandsstation an der Deutschen Botschaft in Den Haag, Niederlande
  • 2001 - Zweite juristische Staatsprüfung
  • 2002 - Einstellung bei der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern
  • 2002 - 2004 - Studium an der Polizei-Führungsakademie in Münster
  • 2003 - 2004 - Leiterin der Polizei Wismar
  • 2004 - 2005 - Verkehrsreferentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • ab November 2005 stellvertretende Landrätin in Nordwestmecklenburg mit den Zuständigkeiten: Jugend, Soziales, Bildung und Finanzen
  • seit 2008 Landrätin in Nordwestmecklenburg
 
 

27.06.2016 10:39 Einigung im Sexualstrafrecht: „Nein heißt Nein“ kommt
Die Politikerinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich gemeinsam mit den Frauen der SPD-Bundestagsfraktion sowie der Frauen Union der CDU und der ASF am Freitag, den 24. Juni 2016, auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Reform des Sexualstrafrechts geeinigt, mit dem der Grundsatz „Nein heißt Nein“ umgesetzt wird. Hierzu erklären die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Eva Högl (SPD),

27.06.2016 10:33 Info der Woche: Fracking wie in den USA – nicht bei uns!
Für den Schutz von Mensch und Natur Wir stellen die Gesundheit und den Schutz des Trinkwassers an erste Stelle – vor wirtschaftliche Interessen. Deshalb haben wir durchgesetzt, dass gefährliches Fracking verboten wird. Forschung gibt es nur nach Zustimmung der Länder. Und die Erdgasförderung wird sauber Eckpunkte des neuen Fracking-Gesetzes: Die Risiken für Natur und Mensch

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

Ein Service von websozis.info